Der Date Knigge – Wie man sich verabredet.

7 Tipps fürs erste Telefonat

Mann mit Handy

Der erste Anruf ist immer aufregend.

Sie haben nun den Brief und die Telefonnummer von einer Dame bekommen und überlegen sich nun, wann Sie am besten anrufen und was Sie sagen wollen? Wenn Sie unsere wichtigsten Tipps für das erste Telefonat kennen und sich ein wenig darauf vorbereiten, kann eigentlich fast nichts mehr schief gehen.

1. Das perfekte Ambiente

Sorgen Sie für eine entspannte und ruhige Atmosphäre, bevor Sie jemanden anrufen. Am besten Sie schalten den Fernseher aus und suchen sich einen gemütlichen Platz zum telefonieren. Ein Glas Wein oder Bier zur Entspannung sind okay – nach dem dritten sollten Sie den Anruf lieber auf den nächsten Tag verschieben.

2. Wer ruft wen an?

Klassischerweise ruft der Herr die Dame an. Warten Sie mit Ihrem Anruf nicht zu lange, denn die Frau erwartet ja auch Ihren Anruf. Der beste Zeitpunkt zum Anrufen ist der frühe Abend zwischen 18- 21Uhr, bitte nicht um Mitternacht oder vor dem Aufstehen.

3. Wie spreche ich die Dame an?

Sind sie über 35? – Dann sprechen Sie die Dame mit Sie an, außer die Dame hat Ihnen schon vorher das Du angeboten. Generell überlässt Man(n) den Damen die Ehre ihrem Gesprächspartner das „Du“ anzubieten.

4. Wie beginnt Man(n) ein erstes Gespräch am Telefon?

Grundsätzlich stellt man sich mit seinem ganzen Namen und erwähnt kurz wie man die Telefonnummer bekommen hat. Denn Menschen auf der Partnersuche, haben wahrscheinlich Ihre Nummer nicht nur Ihnen gegeben.

Fragen Sie die Dame erstmal, ob es Ihr gerade angenehm ist, mit Ihnen zu telefonieren oder fragen Sie wann es denn für einen Anruf günstig wäre. Es könnte schließlich sein, dass Sie gerade Ihr Kind ins Bett bringt, für Bekannte kocht oder mit Ihrer besten Freundin verabredet ist.

5. Der Small-Talk am Telefon

Hat die Dame gerade einen Moment Zeit für Sie, dann nehmen Sie sich ruhig drei bis fünf Minuten für ein wenig Small Talk. In dieser Zeit können Sie sich ein wenig vorstellen und die Dame kennenlernen. Sie können zeigen, dass Sie interessant sind und sich für die Dame interessieren. Am besten gelingt das mit einem Kompliment z.B. zu Ihrer Stimme oder zu Ihrem Vornamen. Übertreiben Sie es jedoch nicht damit, was Sie für ein toller Hecht sind. Sie müssen hier noch keinen Preis zum begehrtesten Mann des Jahres gewinnen.

Gehen sie auf das ein, was sie bisher von der Dame wissen und suchen nach Gemeinsamkeiten, das könnten Hobbies, der Wohnort, die Tätigkeit, bestimmte Charaktereigenschaften. So bauen Sie Nahe und Vertrauen auf und schaffen eine gute Vorbereitung für das erste Treffen.

Zur Frage, ob man sich vorher ein Foto austauschen sollte: bitte nur dann, wenn Sie ein professionelles Foto von einem Fotografen haben! wie oft sind Treffen nicht zustande gekommen, weil er oder sie mal eben ein Foto von sich mit dem Handy gemacht hat und es dann verschickt hat.
Am besten lernt man jemand ganz unvoreingenommen kennen, wenn man nicht vorher weiß, wie sie oder er aussieht, 90% finden sich auf Fotos nicht fotogen und wirken tatsächlich durch ihre Mimik, Gestik, Sprache, Gang, ihr Lachen viel sympathischer in Natura, das kann ein Augenblicksfoto nie so wiedergeben.
Überprüfen Sie auch Ihre Whatsapps-Fotos- daran sind ebenfalls schon viele Treffen gescheitert.

Über einige Themen sollten Sie nicht reden (auch noch nicht beim 1. Treffen)

Sie müssen noch nicht ihre gesamte bisherige Liebesgeschichte, Ihre Ex, oder Frauen im Allgemeinen erwähnen. Jammern Sie nicht über Geld, ihre Gesundheit, Ihre Einsamkeit oder wie schwer das Leben ist. Sie müssen auch noch nicht klären, wer zu wem zieht.

6. Eine Verabredung vorschlagen

Dann können Sie sich verabreden, schlagen Sie der Dame einen interessanten, aber neutralen Treffpunkt vor, z.B. ein Cafe. Am besten erstmal auf einen Cafe, Tee oder eine Tasse „etwas Wundervolles“. Ein Cafe hat den Vorteil, dass sie oder die Dame auch wissen, falls sie sich nicht gefallen, können Sie nach 30 Minuten wieder gehen. Auch wenn es dazu in den meisten Fällen nicht kommen wird, hilft es beiden nicht soviel Angst vor dem Treffen zu haben.
Und zum Abschluss vereinbaren Sie ein Erkennungszeichen, z. B. Ihre blonde Locken, oder Ihr rotes Lieblingskleid.

Dann beenden Sie bitte das Gespräch wünschen Ihr einen schönen Abend und sagen Ihr, dass sie sich auf das Treffen freuen.

Jetzt gratis anmelden
  • Was wünschen Sie?

7. Tipps für die Damen

Da hat nun also ein Mann den Mut gefasst, Sie anzurufen und glauben Sie nicht, dass es ihm so einfach fällt. Er ist vielleicht sehr aufgeregt und das ist auch gut, schließlich wollen sie ja keinen Mann, der sich jeden Tag verabredet.
Seien sie nicht zu kritisch, Sie, meine Damen, wissen ja, wen Sie Ihre Nummer weitergegeben haben. Kommen sie ihm entgegen, und seien Sie offen und neugierig, es könnte ihr zukünftiges Lebensglück sein. Stellen Sie sich kurz vor und nehmen Sie sich etwas Zeit, um ihm Ihre Aufmerksamkeit zu schenken,
Geben Sie beim ersten Telefonat nicht gleich Ihr ganzen Leben preis, reden Sie über allgemeine Sachen, fragen Sie ruhig nach seinen Hobbys oder Interessen, Was er gern in der Freizeit macht, oder machen würde, wenn er die Richtige hätte, ob er die Natur mag, Garten, Tiere, ob er Lieblingsfarben hat, was er beruflich macht. Das sollte für das erste Telefonat reichen. Antworten Sie auf Fragen des Herren so positiv und ehrlich wie möglich, ohne gleich Ihre Probleme dar zulegen und wenn es geht, mit einer Prise Humor.

Am besten lernen Sie sich kennen, wenn sie sich persönlich treffen, halten Sie das Telefonat kurz und verabreden Sie sich an einem netten ruhigen neutralen Ort, erstmal zu einer Tasse Kaffee, Tee oder Cappuccino um heraus zu finden ob, Sie nach einem ersten Kennenlernen gern mehr Zeit miteinander verbringen möchten.

Nun haben Sie erfolgreich die erste Hürde gemeistert.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten, wie Sie Ihr erstes Treffen zu einem schönen Erlebnis machen.

Cookies - Liebe im Takt

Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. OKFinden Sie mehr heraus.