Erfolgsgeschichten

  • Petra Und Ingolf

    Sehr geehrte Frau Porschet, seit dem 13. Juli, Juni wäre schöner gewesen, weil einen Monat eher, sind wir, Frau Petra und Herr Ingolf, dank Ihrer Seilschaft mit einander tief verbunden. Das sind nun schon viele Tage. Wenn ich rechnen könnte, dann müsste das jetzt eine Zahl von Tagen, mit mehreren Nullen dran sein. Mehr als 8 Monate und wir denken, es ist Zeit, Ihnen mitzuteilen, dass wir uns sehr gut riechen, schmecken und fühlen können. Wir können uns gut zuhören, wenn, mal der eine, mal die andere, viel, manchmal dem guten Geschmack nach zu viel erzählt. Wir haben schon zusammen bei Beethoven, wenn nicht die Selben, aber dann doch irgendwie Gleiche Tränen geweint. Haben sechs kleine Kinder gezeugt (Weihnachtsstollen), in der Kirche Adventslieder gesungen und auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein getrunken, Bäume geschmückt und Raketen gesehen. Wir haben zusammen schon Zwiebeln geschält, Knoblauch gegessen, Skampis in Olivenöl gebraten und mit viel deutschem Sekt weggespült. Wir haben wilde und sehr vernünftige Ausstellungen besucht, waren mancherlei Wohlklang ausgesetzt und hielten allen Brandungen des Berliner Jazz-Festival 2016 stand. Wir gaben uns die Hände und die Münder und saugen und ziehen viel an uns. Das tut der Seele wohl. Wir lachen viel über Unsinn und schimpfen über die Welt und die Kopfschmerzen, die sie bereitet. Vor allem sind wir aber viel und ausgiebig im Bett und benehmen zwar sehr natürlich, zum Leitwesen der Nachbarn aber offensichtlich nicht normgerecht, wenn man das so sehen will. Dabei haben wir festgestellt, dass wir zwar faltig sind, aber uns durchaus attraktiv und erregend empfinden. Darum tanzen wir auch viel und gern dicht mit- und aneinander und sehen dem Senilwerden nicht mehr so ängstlich entgegen. Wir singen laut und mit Überzeugung " all you need is love!" In jedem Falle scheinen wir unser Glück fleißig nach außen zu tragen. Wir haben uns für 2017 bei den „Deutschen Meisterschaften im Glücklichsein“ angemeldet, in den Kategorien 24 h-Sex-Freistil, und Freundlichkeit-Ausdauer (nicht das Pflichtprogramm!), Hilfe-Dreisprung mit Weiterkommen und Achtsamkeits-Duell (Also, was nehme ich am anderen wahr, ohne, das es der andere sagen muss!). Angebrannt ist uns noch nichts. Zanken geht gut und die Versöhnung hätte Pucchini nicht so in Noten fassen können, wie wir in Streicheln und Küssen. Beim Zwiebelnsetzen im Garten waren wir voll harmonisch und auch die Rosen-Rettung war getragen von tiefer gemeinsamer Pflanzlaune. Wir bügeln gern und andächtig gegenseitig unsere Unterwäsche und legen sie sacht zusammen. Das müsste sich doch für Sie eigentlich voll zufriedenstellend anhören. Die Eine brauchte fünf Anläufe, der Andere nur einen. Das war doch nicht zuviel Arbeit für Sie. Hoffen wir. Dennoch möchten wir Sie bitten, uns als Kunden nicht weiterzuempfehlen, weil wir versuchen noch 'ne weile miteinander rumzumachen. Wenn Sie verstehen was wir meinen. Sie wissen schon. ……….Mannnnnn!......... Wir sind verliebt! Aber was wir beide nicht verpatzen wollten ist, Danke zu sagen, und das ist nun kein Joke! DANKE!!!! Wenn Sie was Auffälliges in der Zeitung lesen oder in der Abendschau sehen sollten. Sie haben nichts falsch gemacht!

  • Karin Hoffmann

    hallo, liebes Team von Im-takt, fast hätte ich die Hoffnung aufgegeben, doch nun hat es Beng gemacht, Wolfgang und ich sind ein Paar, unser 1. Urlaub war toll und eigentlich waren wir seit unserem Kennen lernen kaum einen Tag getrennt. Ich erinnere mich noch gut an Ihre Worte Frau Klebe, wenn es der Richtige ist, will man auch nicht mehr alleine frühstücken und schlafen gehen. Sie hatten vollkommen recht, mit meinen Wunsch, nur getrenntes Wohnen, war Blödsinn. Wir lieben uns und wollen zusammen bleiben. Dankeschön für die liebe Betreuung und den vielen Mutmachergesprächen. Ihre Karin

  • Nicole Und Ulf Heinrich

    Hallo, im-takt, heute, nach ein und einhalbes Kennen und Lieben lernen möchten wir Ihnen mitteilen, das wir eine kleine Tochter haben, sie ist unser Sonnenschein, jetzt schon 3 Monate alt und wir sind sehr glücklich, dass wir uns durch Sie gefunden haben. Was zögerlich begann, hat uns dann wie einen Welle überrollt, 2 Wohnungen aufgeben, neue Arbeit finden und es hat sich alles so positiv gefügt. Wir sagen DANKE Nicole, Ulf und Kätchen.

  • B. Pfeiffer

    Frau Klebe, nachdem sie mir immer nur Mist vorgestelt haben, war das jetz ein Träffer, endlich mal ne schlanke Frau, die mir gefällt und mit dem Rauchen klar kommt. Auch Marita will sich hier abmelden, wir brauchen Sie nicht mehr. Weiter so, B. Pfeiffer

  • Martina & Bernd

    Sehr geehrte Frau Schröter, das war ein Volltreffer: 1. Vorschlag, 1. Telefonat, 1.Date und wir wußten, wir gehören zusammen. Vielen herzlichen Dank für die gute Beratung und das Händchen bei dieser Auswahl. Martina & Bernd

  • Sabine K.

    niemals hätte ich gedacht, dass ich im meinem Alter noch mal das ganz große Glück finde. Ich war so skeptisch und gut dass Sie mich überredet haben, meinen Auftrag nicht zu kündigen. Und gut dass Sie so ehrlich zu mir waren, auch wenn es weh tat, manchmal lebt man in seiner kleinen Welt und weiß gar nicht, was es noch alles Schöne gibt. Mein Leben ist komplett anders, schöner, fröhlicher, voller Erlebnisse, wir gehen ins Fitnessstudio, in die Sauna, zu Ausstellungen, walken, essen gesund und mögen die gleichen Dinge, das Leben hat mich wieder zurück. Ich kann hier nur allen empfehlen, nicht aufgeben, bei mir war der 9. Brief der Glücksbringer. Alles Gute, auch von Karsten

  • Annemarie

    ich möchte ihnen mitteilen, dass wir, Klaus und ich uns bei Ihnen abmelden möchten, da wir uns gefunden haben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, beide ein Haus, beide, verwitwet, beide Tiere usw. war es für uns nicht einfach, unsere beider Leben zu vereinen, zumal mein Sohn auch sehr dagegen war, dass ich mir einen neuen Partner suche und er nicht ausziehen möchte, Nun nach 1 Jahr haben wir wirklich aufeinander eingestellt und mit der Zeit kam auch die Liebe. Vielen Dank für Ihre wertvollen Tipps, Frau Kleber, sie hatten recht, in unserem Alter dauert es etwas länger, gut dass ich nicht aufgegeben habe. Ist unsere Karte von unserer Kreuzfahrt angekommen? Ich war noch nie auf einem Schiff und es war der beste Urlaub meines Lebens. Es ist alles sehr schön zwischen uns, danke, herzliche Grüße Klaus und A. Herold

  12 3 4 5 6 7 8 >

Sie haben auch ihre Liebe mit Im Takt gefunden?
Schreiben Sie ihre Geschichte auf und machen Sie den vielen Anderen Mut
Jetzt Erfolgsgeschichte schreiben