8 Ratschläge zu einem erfolgreichen Videochat- so machen Sie einen guten Eindruck

Nur wenn man sich persönlich trifft, stellt man fest, ob die Chemie zwischen 2 Menschen stimmt oder nicht, das gelingt nie bei einem Fotoaustausch oder einem Videoanruf.

Nur was kann man tun, wenn man sich nicht treffen kann?

Beim Nachrichten schreiben über WhatsApp verfällt man schnell in Telegrammstil oder in geschriebene Texte, die anfangs zu privat werden und das löst beim anderen nicht immer Sympathie aus.

Dann empfehle ich eine Verabredung zu einem Videoanruf eher als lange Telefongespräche oder das Texten auf WhatsApp, ohne den anderen zu sehen.

Bei einem Videoanruf sieht man eher, wie der andere reagiert, seine Mimik, die Gestik, wie der andere aufnimmt, was man von sich preis gibt.

Unser Unterbewusstsein nimmt eher wahr, wie ich auf andere wirke und wie er auf mich wirkt, als wenn ich nur die Stimme eines Menschen am Telefon höre, weil auch unsere Augen auf Details achten können.

8 Ratschläge für ein Videoanruf oder Videochat,

1.Verabreden Sie sich zu einem Kennenlernen per Video, es ist unhöflich, den anderen spontan damit zu überfallen, er könnte gerade in der Wanne liegen oder nicht darauf vorbereitet sein und dann ist der Misserfolg vorprogrammiert.

2. Prüfe vor dem Videochat den Hintergrund, was gibst Du von Dir preis? Ist es aufgeräumt? Nichts ist schlimmer, als wenn dort noch eine Bierflasche zu sehen ist, verwelkte Blumen oder ein leerer Teller. Am besten wirkt man, wenn der Hintergrund neutral ist und etwas dunkler und das Licht von vorn kommt

3. Machen Sie sich zurecht- so als würden Sie persönlich zum Date gehen, das stärkt Ihre Ausstrahlung und Ihr Selbstbewusstsein, ziehen Sie sich schick an, auch schöne Unterwäsche, sie fühlen sich begehrenswerter und Ihr Gegenüber wird es wahr nehmen.

4. Halten Sie Ihr Telefon bzw. die Kamera auf Augehöhe, zu weit unten wirkt unsicher, zu weit oben arrogant.

5. Achten Sie auf den Abstand zur Kamera, zu dicht wirkt aufdringlich, besser ist es, Sie sind mit halben Oberkörper zu sehen, dann wirkt es höflich und wertschätzend.

6. Achten Sie auf Ihre Lautstärke und Ihre Sprechweise, so dass Sie sympathisch wirken, denn auch hier gibt es für den 1. Eindruck keine 2.Chance. Sprechen Sie nicht zu schnell, damit der andere es gut versteht und nicht zu laut. Wer zu leise spricht, hinterlässt einen Eindruck, dass er schüchtern ist, wer zu laut spricht, wirkt primitiv.

7. Überlegen Sie sich vorher einige Fragen, damit das Gespräch am Fluss bleibt. Beim persönlichen Treffen wie bei einem Spaziergang kann man auf Themen ausweichen, die die Umgebung betreffen oder auch mal kurz schweigen. Das kommt bei einem Videoanruf schlecht an.

8. Und das Wichtigste, achten Sie darauf, dass Sie nicht gestört werden, weder vom Haustier noch von Kindern oder anderen Mitbewohnern.

Cookies - Liebe im Takt

Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. OKFinden Sie mehr heraus.